· 

Excire Search nur für Lightroom?

Seit einiger Zeit bin ich in Besitz einer Lizenz von Excire Search for Lightroom :-) Für alle, die dieses Plug In nicht kennen: 

Excire Search ist ein Plug In für Lightroom, das die Fotos in der Lightroom-Bibliothek durchforstet und nach bestimmten Kriterien durchsucht. 

Ich muss gestehen, ich war sehr skeptisch und hatte mir eine Testversion heruntergeladen, um zu sehen, ob ich mit der Software zurecht komme und ob diese einen Nutzen für mich hat. Ich bin zwar ein sorgfältiger Mensch, aber bei aller Liebe zu meinen Fotos.... die Menge an Fotos zu taggen, damit ich sie auch wieder finde, wenn ich danach suche.... das wurde mir dann doch tatsächlich zu mühsam.

Also Plug In installiert und gleich getestet. Ich habe mich sehr schnell dafür entschieden, eine Lizenz zu erwerben, obwohl die Software noch einige Makel hat. Warum? Ich war trotz nicht ganz korrekter Ergebnisse so begeistert, dass das was dieses Plug In leistet, mich völlig überzeugt hat. Kein aufwendiges taggen der Fotos mehr!

Excire Search kann die gesamte Bibliothek nach z.B. Stichwörtern durchsuchen, nach Farben, nach Gesichtern, nach mehreren Personen, sogar lachende Gesichter erkennt die Software. Und nicht nur das, man kann das Plug In auch anlernen... man kann alle gefundenen Bilder automatisch nach dem Stichwort taggen. Gestört hat mich einzig die Tatsache, dass die Stichwörter lediglich ausgesucht werden konnten. Mittlerweile können diese in die Suchzeile geschrieben werden und tauchen auf, sofern diese Stichwörter im Verzeichnis vorhanden sind. 

Ich schätze die Ausbeute an richtig erkannten Fotos auf etwa 80%. Guter Schnitt finde ich, das Nebenprodukt einer solchen Suche ist, dass man Fotos findet, die völlig in Vergessenheit geraten sind.

:-)

Doch nun zu der Frage, die mich die ganze Zeit beschäftigt. Warum gibt es Excire Search nur für Lightroom? Vermutlich weil Lightroom eine der wenigen sooo mächtigen Bildverwaltungsprogramme ist... Und dennoch... Ich mag Bildverwaltungsprogramme nicht so richtig. Ich habe mir schon immer gewünscht, Fotos, so einfach wie jetzt auf meiner Festplatte durchsuchen zu können. Ob mein Wunsch bald in Erfüllung geht?

Die Photokina 2018 brachte eine große Überraschung für mich. Es wird in der Tat daran gearbeitet, eine Stand-Alone-Version herauszubringen. Die Spannung steigt für mich... Frühjahr 2019 soll es soweit sein. Es bleibt nur noch die Frage, was wird es kosten und ob es ein Upgrade für die vorhandenen Lizenzen gibt :-)

 

In diesem Sinne... Fröhliches Bildersuchen!